PI-Power Compact 300 Plus – Paketangebot mit Osmoseanlage & MAYU Swirl Wasserwirbler & TDS-Messgerät

3.233 inkl. MwSt.

Besonders eignet sich die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage für Haushalte, kleine Praxen und kleine Firmen, die aus ihrem Leitungswasser ein hochwertiges Trinkwasser gewinnen möchten und dabei besonderen Wert auf die Remineralisierung und Vitalisierung legen.

Im Vergleich zur von uns selber entwickelten minimalistischen Osmoseanlage Aquamichel Mini, ist die PI-Power Compact Anlage eine komfortable Osmoseanlage, die vollautomatisch filtert und die die Wasserqualität permanent automatisch überwacht. So wird eine dauerhaft gute Wasserqualität gewährleistet.

Insbesondere ist die PI-Power Compact Anlage für Menschen geeignet, die ihre Osmoseanlage nicht selber zusammenbauen sondern fertig montiert beziehen möchten.

Die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage hat im Vergleich zu den anderen PI-Power Compact Anlagen durch den größeren PI-Cell Vitalizer eine etwas stärkere Remineralisierung.

In diesem Paketangebot ist zusätzlich ein MAYU Swirl Wasserwirbler und ein TDS Messgerät enthalten.

Das wichtigste zur PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage zusammengefasst

Die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage entfernt die Schadstoffe aus dem Leitungswasser. Danach fügt der PI-Cell Vitalizer Spezial dem gereinigten Wasser eine etwas größere Menge an Mineralien, als der PI-Cell Vitalizer Standard, hinzu und vitalisiert das Wasser mit Hilfe der japanischen PI-Technologie. So entsteht ein leckeres vitales frisches Trinkwasser.

  • Diese komfortable Osmoseanlage arbeitet vollautomatisch.
  • Die PI-Power Compact Anlage überwacht permanet die Wasserqualität des gefilterten Wassers.
  • Die intelligente Steuerelektronik erkennt von selbst, wenn Filterkartuschen gewechselt werden müssen.
  • Damit sich bei stehendem Wasser nicht zu viele Bakterien und Keime in der Anlage vermehren, spült unsere PI-Power Compact Anlage sich selbstständig alle 6 Stunden, wenn sie nicht genutzt wird. Mit einer als Zubehör erhältlichen Urlaubssteuerung kann diese automatische Spülung auch auf den PI-Cell Vitalizer erweitert werden.
  • So kommt immer frisches Wasser aus der Anlage.

Das kann die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage

Direct flow Osmoseanlage

Die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage ist eine “direct flow” Osmoseanlage, die nach dem Prinzip der Umkehrosmose die Schadstoffe aus dem Leitungswasser mit sehr hohen Rückhaltequoten herausfiltert. “direct flow” Osmoseanlage bedeutet, dass das Wasser immer frisch gefiltert und nicht in einem Vorratstank zwischengelagert wird.

Über 98% Rückhaltequote für die meisten Schadstoffe

Bei der PI-Power Compact Anlage wird das Wasser beim Filtern durch eine sehr feinporige Membran gedrückt. Sie ist so feinporig, dass das H2O Molekül vom Wasser gerade so hindurch passt. Glücklicherweise sind die meisten Schadstoffe wie z.B. Hormone, Medikamentenreste, Blei, Uran, Arsen, Fluoride, Pestizide, Mikroplastik, Nanopartikel, Proteine, … wesentlich größer als das H2O Molekül und passen nicht durch die feinen Poren der Membran. Deshalb haben diese Schadstoffe Rückhaltequoten von 98% und besser. Eine Rückhaltequote von z.B. 98% bedeutet, das 98% des Schadstoffes herausgefiltert werden – das ist fast alles.

Permanente automatische Qualitätsüberwachung

Wie wird bei der PI-Power Compact Anlage sicher gestellt, dass die gute Wasserqualität mit so hohen Rückhaltequoten dauerhaft erhalten bleibt? Dafür gibt es eine permanente vollautomatische Qualitätsüberwachung. Sobald dieses Überwachungssystem erkennt, dass die Membran die Schadstoffe nicht mehr mit der hohen Rückhaltequote herausfiltern kann, wird über ein Warnsignal und auf dem Display darauf hingewiesen. Das passiert z.B. dann wenn das Ende der Lebensdauer der Membran erreicht ist.

Automatische Erkennung wenn Filterkartuschen verbraucht sind

Wichtig für die dauerhafte Erhaltung der guten Wasserqualität ist auch der regelmäßige Wechsel der Vorfilter. Auch das wird automatisch überwacht und man wird per Signalton und Display zum richtigen Zeitpunkt auf den nötigen Vorfilterwechsel hingewiesen.

Keimschutz durch automatische Spülungen zur Vermeidung von länger stehendem Wasser

Ein anderes wichtiges Thema bei jedem Wasserfilter sind Bakterien und Keime, die sich gerne vermehren, wenn das Wasser im Filter länger still steht. Deshalb spült sich die PI-Power Compact Anlage automatisch alle 6 Stunden, wenn sie nicht genutzt wird. So steht das Wasser in dieser Anlage nie länger als 6 Stunden, was ein wichtiger Beitrag zum, Keimschutz für das ganze System ist.

Remineralisierung und Vitalisierung

Für ein gutes gesundes Trinkwasser ist die nachfolgende Vitalisierung und leichte Remineralisierung genau so wichtig wie die gründliche Reinigung. Dafür gibt es bei der PI-Power Compact 300 Plus Anlage den PI-Cell Vitalizer Spezial. Er gibt eine geringe Menge an Mineralien in das reine Osmosewasser und wertet es mit der japanischen PI-Technologie energetisch auf.

Lieferumfang

Die Osmoseanlage wird komplett anschlussfertig geliefert. Sie besteht aus der Untertisch-Anlage im Edelstahlgehäuse, die sowohl stehend als auch liegend (z.B. unter der Sockelleiste) eingebaut werden kann. Im Lieferumfang sind im Einzelnen die folgenden Komponenten enthalten:

  • PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage
  • PI-Cell-Vitalizer Spezial
  • Entnahmehahn (3-Wege-Wasserhähne gegen Aufpreis lieferbar)
  • T-Stück mit Manometer und Druckminderer zum Anschluss über das Eckventil am Leitungswasser
  • Wasserstopp zur Leckageüberwachung
  • Anschlussset mit Schläuchen, Kleinteilen

Zusätzlich zu dem o.g. üblichen Lieferumfang einer PI-Power Compact Anlage bekommst Du von uns kostenfrei dazu:

  • Service Videos von und mit Michael zur Installation, Wartung und Filterwechsel
  • Ein Beutel mit ein paar Ersatzclipsen für die Schlauchverbindungen. Das ist hilfreich, da bei Wartung und Filterwechsel gelegentlich einer der kleinen Sicherungsclipse verloren geht.

Dieses Paketangebot enthält ausserdem:

  • Einen MAYU Swirl Wasserwirbler mit Sockel in Graustein.
  • TDS-Messgerät (Markengerät von HM-Digital aus den USA). Mit diesem TDS-Messgerät hast Du neben der eigenen Qualitätsüberwachung in der Anlage eine weitere Möglichkeit die Reinheit des gefilterten Wassers zu überprüfen.

Hinweis:
Falls Du für deine Küche lieber eine Drei-Wege-Armatur wünscht und die im Lieferumfang der PI-Power Compact Anlage enthaltene Standard Armatur (Auslaufhahn) nicht benötigst, kannst Du uns das bei der Bestellung mitteilen. Wir würden Dir dann als Ausgleich 1 Set Vorfilterkartuschen für den nächsten Filterwechsel kostenfrei dazu geben. Dann hast Du für ein ganzes Jahr die notwendigen Vorfilter. Dazu schreibe bitte im Shop an der Kasse in das Feld “Anmerkungen zur Bestellung” den Hinweis: “Bitte ohne Standard Auslaufhahn liefern und dafür 1 Set Vorfilter (Artikelnummer AM-117) kostenfrei dazu legen.”

Technische Daten und Eigenschaften der PI-Power Compact 300 Plus

Bedingungen an das Eingangswasser (Leitungswasser):

  • Das Eingangswasser (Leitungswasser) muss der Trinkwasserverordnung entsprechen!
  • Die Wassertemperatur soll zwischen 4 und 40° C liegen.
  • Der Leitungswasserdruck muss zwischen 3 Bar und 6 Bar liegen.
  • Die Wasserhärte sollte laut Herstellerangaben unter 20° dH liegen. Bei höheren Werten bitte Kalkvorfilterset vor Umkehrosmose schalten. Wir empfehlen das Kalkvorfilter Set schon ab einer Wasserhärte von 18° dH, da die Wasserhärte oft gewissen Schwankungen unterliegt.
  • Der TDS-Wert des Eingangswassers (Leitungswasser) muss unter 450 ppm (900 µS /cm) liegen. Bei höheren Werten bitte das Kalkvorfilterset vor die Umkehrosmose schalten.

Automatische Spülungen und Qualitätsüberwachung:

  • Automatische Wasserqualitätskontrolle durch permanente interne TDS Messung.
  • Automatische Membranspülung vor und nach dem Filtern für eine lange Membranlebensdauer.
  • Automatische Spülung der Osmoseanlage alle 6 Stunden, bei Nichtnutzung zur Vermeidung von länger stehendem Wasser für besseren Keimschutz.
  • Akustische Hinweise und Hinweise im Display wenn ein Filter- oder Membranwechsel nötig wird.

Filtergeschwindigkeit und Wasserverbrauch:

  • Schnelle Filterung mit 2 Markenmembranen (je 150 GPD) von der Firma Applied aus den USA.
  • Hoher interner Arbeitsdruck von 9,5 Bar für bessere Rückhaltequoten von Schadstoffen und schnellere Filterung.
  • Filtergeschwindigkeit: 1,5 bis 1,8 Liter pro Minute unter Laborbedingungen bei 25 °C Wassertemperatur (Herstellerangabe). Die von uns selber gemessene praktisch erreichbare Filtergeschwindigkeit mit üblichem kaltem Leitungswasser liegt bei ca. 1 Liter pro Minute.
  • Spülwassermenge: Bei der Filterung von 1 Liter Osmosewasser entstehen ca. 0,83 Liter Spülwasser unter Laborbedingungen bei 25 °C Wassertemperatur (Herstellerangabe). Die von uns selber gemessene praktisch erreichbare Spülwassermenge mit üblichem kaltem Leitungswasser liegt bei ca. 1-2 Litern pro Liter Osmosewasser.

Sichere und langlebige Materialien in der PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage:

  • Gehäuse: Edelstahl
  • Auslaufhahn: Edelstahl
  • Lebensmittelechte Materialien: Alle verwendeten Kunststoffteile sind garantiert frei von sogenannten Weichmachern (Phthalaten), Bisphenol A (Hormone), Acetaldehyd und Antimon (Zertifikate auf Anfrage erhältlich).
  • Hergestellt in Europa (Österreich & Italien).

Betriebssicherheit:

  • Druckminderer zum Schutz der Anlage vor Druckstößen aus dem Leitungswassernetz.
  • Automatischer Aquastop, der die Wasserzufuhr blockiert, wenn im Fehlerfall mal eine Undichtigkeit auftreten sollte.
  • Wassergekühlte Pumpe, somit keine thermischen Probleme.

Installation und Abmessungen:

  • Einfache Montage und Wartung (Do-it-yourself-System).
  • Betriebsspannung: 220-240V AC
  • Abmessungen stehend (H/B/T): 430 x 110 x 410 mm
  • Abmessungen liegend (H/B/T): 110 x 430 x 410 mm

PI-Cell Vitalizer Spezial:

  • Durchmesser: 138 mm
  • Gesamthöhe: 365 mm
  • Gewicht: 2,9 kg
  • Wasserdruck am Eingang: 0,5 – 6 bar
  • Gehäuse: Edelstahl
  • Standteil: Duracon
  • Kartusche: Polypropylen

Empfohlenes Zubehör

PI-Power Compact Urlaubs Set

Wenn Du öfters nicht zuhause bist und die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage mehrere Tage nicht genutzt wird, kannst Du mit dem Urlaubs Set dafür sorgen, dass nicht nur die Anlage sondern auch der PI-Cell Vitalizer regelmäßig mit frischem Wasser gespült wird und so verhindern, dass sich im PI-Cell Vitalizer durch stehendes Wasser Keime und Bakterien zu stark vermehren. Ausführlichere Informationen dazu findest Du im Beitrag Mit der PI-Power Compact Anlage gut durch den Urlaub. Und das Urlaubs Set gibt es hier.

3-Wege Armatur

Wenn Du in deiner Küche keinen extra Auslaufhahn für das reine Osmosewasser haben möchtest, kannst Du auch eine 3-Wege Armatur nutzen. Das ist ein Wasserhahn der sowohl das kalte und warme Leitungswasser für die Spüle als auch das gefilterte reine Trinkwasser liefert. Du findest die 3-Wege Armaturen hier.

PI-Power Compact – Anschluss Set für Geschirspüler

Auch Dein Geschirrspüler mag das von Kalk befreite Osmosewasser aus der PI-Power Compact Anlage. Er benötigt dann kein Regeneriersalz mehr, was die Umwelt schont. Oft kann auch die Menge an Reinigungsmittel reduziert werden. Mit dem PI-Power Compact – Anschluss Set für Geschirrspüler kannst Du deinen Geschirspüler mit der PI-Power Compact Anlage verbinden. Du findest das Anschluss Set für Geschirrspüler hier.

Downloads

Installationsanleitung und Handbuch für die PI-Power Compact 300 Plus Osmoseanlage: PDF-Download

Installation

Die Installation der PI-Power Compact Anlage ist recht einfach und wird von vielen Menschen selber gemacht. Du kannst die Installation aber auch bequem von einem Service erledigen lassen. Mehr dazu hier.

Wichtiger Hinweis:
Die PI-Power Compact Anlage wird unmittelbar vor der Auslieferung einer Qualitätskontrolle unterzogen und mit Wasser getestet. Damit sich während des Transports keine Keime und Bakterien in der Anlage vermehren, wird sie mit einem desinfizierendem Gemisch aus Wasser und Alkohol gefüllt. Plane die Installation Deiner PI-Power Compact Anlage so, dass sie innerhalb von 7 Tagen nach der Anlieferung installiert und in Betrieb genommen wird. Damit stellst Du sicher, dass die Anlage zwischen Anlieferung und Inbetriebnahme nicht verkeimt.

Wartung und Filterwechsel

Auch der Filterwechsel geht recht einfach und wird von vielen Menschen selber gemacht. Wie häufig ein Filterwechsel erforderlich ist und welche Kosten damit verbunden sind erfährst Du hier.

ServiceVideos

Damit bei Installation, Wartung und Filterwechsel alles leicht von der Hand geht, bekommst Du kostenfrei eine Reihe von Michaels Servie Videos zu Installation, Wartung und Filterwechsel dazu.

Das könnte dir auch gefallen …

Nach oben scrollen